Bürgerinitiative Lebensqualität Neuenstein: Nein zur Bahntrasse


Geistal in Flammen: Bürgerinitiative Lebensqualität Neuenstein zeigt, wo gebaut werden soll.

Obergeis. Sollte die im Bundesverkehrswegeplan 2030 vorgesehene Schnellbahntrasse durch Geis- und Rohrbachtal tatsächlich gebaut werden, dann würden die Züge direkt über die Köpfe zahlreicher Obergeiser donnern.

Einige markante Punkte des geplanten Trassenverlaufs zeigten jetzt die Mitglieder der Bürgerinitiative Lebensqualität Neuenstein den Besuchern einer Informationsveranstaltung am Freitagabend.

In zwei Gruppen führten sie die Menschen an verschiedene Punkte am Ortsrand von Obergeis, wo der Standort des geplanten Tunnelportals und einer Brücke gut zu erkennen sind. Höhepunkt des Abends war nach Einbruch der Dunkelheit eine Lichtinszenierung des Tunnelportals. Mit Fackeln bewegten sich zudem einige Mitglieder der Initiative ins Tal und machten einmal mehr deutlich, dass die Trasse ganz dicht am ort verlaufen soll.

Quelle: Hersfelder Zeitung

Share