Landwirtschafts-Simulator 17: Neue Tiere – DevBlog #4 2


Im heutigen Devblog #4 geht es um heute um die Tiere, die in der kommenden Version gezüchtet, transportiert und verkauft werden können!

Wenn man mal eine Pause von der Ernte braucht oder man darauf nicht den Fokus richtet, kann man sich um die Tiere am Hof kümmern. Enthaltene Tiere im Landwirtschafts-Simulator 17 sind Kühe, Schafe, Hühner und nun zum ersten Mal auch Schweine.

 

 

LS17 Schwein
Transport: joskin-betimaxrds7500
Im Landwirtschafts-Simulator 17 kann man die gekauften Tiere selbst zum Hof transportieren.
Dazu benötigt man einen Tiertransportanhänger.

 

 

 

 

 

Manchmal hat man vielleicht keine Zeit oder einfach nicht den Transportanhänger, um die neu gekauften Tiere zu transportieren. In diesem Fall kann der Viehhändler die Tiere zum Hof liefern – gegen eine geringe Gebühr.
Außerdem wird man auch die von den Tieren produzierten Waren transportieren müssen. Während die Milch der Kühe täglich automatisch verkauft wird, muss man die Wolle der Schafe auf Paletten zu der lokalen Spinnerei transportieren.

 

LS17 Kuh

 

Viehzucht:
Die Arbeit ist nicht mit dem Kaufen und Transportieren getan. Man muss sich ebenfalls auch um die Tiere kümmern können.
Es gibt ein paar Dinge, an die man denken muss, wenn man Tiere auf dem Hof hat. Allen voran benötigten sie sowohl Nahrung als auch Wasser.
Man muss gelegentlich das Streu der Kühe und Schafe mithilfe eines Strohgebläses erneuern und den Fütterungsbereich der Tiere reinigen.
Sobald die Tiere glücklich sind, werden Sie beginnen, sich zu vermehren. Darüber hinaus wirkt sich eine gute Pflege der Tiere auf ihre Produktivität (wie die Milch der Kuh und die Wolle der Schafe) aus und ihre jeweiligen Vermehrungsraten erhöhen sich.
Schweine oder Kühe im Besitz zu haben bedeutet, dass sie auch Mist und Gülle produzieren.
Das kann man zum Düngen der Felder verwenden um den Ertrag zu erhöhen.
Hühner sind von Obigem ausgeschlossen.
Zu Beginn eines Spielstandes hat man bereits ein paar eigene Hühner. Sie sind die am einfachst zu haltenden Tiere, da sie einfach ihre Eier legen werden, ohne dass man dafür etwas tun muss. Wenn man Geld mit den Eiern verdienen möchte, muss man sie manuell von Hand sammeln und an ausgewählte Haushalte verkaufen.

 

LS17 Schaf

 

Schweine:
Ganz neu im Landwirtschafts-Simulator 17 sind die Schweine. Sie zu füttern ist besonders wichtig, da sie in erster Linie dafür da sind, sich zu vermehren und sie mit Gewinn zu verkaufen.
Um ihr Wachstum zu maximieren benötigen sie eine ausgewogene Ernährung von allen folgenden Arten:

  • 50% Grundnahrung: Mais,
  • 25% Getreide: Weizen oder Gerste,
  • 20% Proteine: Raps, Sonnenblumen oder Sojabohnen,
  • 5% Bodenfrüchte: Kartoffeln oder Zuckerrüben.

Man hat auch die Möglichkeit, sogenannte „BigBag’s“ mit perfekt ausbalanciertem Schweinefutter direkt aus dem lokalen Shop zu kaufen, wobei man dann die Säcke selbst zu den Schweinen transportieren muss.

Share
  • Patrick Kummer

    die Schweine sehen schon sehr gut aus. Die Tiere allgemein sehen viel besser aus als im LS15.

    • Heute kommen neue Infos zu den Maschinen, bin mal gespannt was uns dort wieder erwartet