Erstes Video zur Stappenbach – Map aufgetaucht!


Das Agrarteam aus dem schönen Franken steht kurz vor der Veröffentlichung ihrer Map Stappenbach.
Hier seht ihr das Video zu dessen Stappenbach-Map

Beschreibung:
Stappenbach, ein 400 Seelenörtchen im schönen Oberfranken. Idyllisch gelegen, umgeben von vielen Feldern und Wäldern, eines Wiesengrundes und der Rauhen Ebrach, ist der Ort nun auf dem Weg in den Landwirtschafts-Simulator 2015. Durch den originalgetreuen Nachbau in Verbindung mit einzigartiger Landschaft wirkt die Map extrem einladend. Ob kleiner, mittlerer oder großer Betrieb. Forst-, Gras- oder Viehwirtschaft. Für jeden wird etwas dabei sein und dabei keine Wünsche offen bleiben. Alles was das Herz eines Landwirts höher schlagen lässt, wird dort vorzufinden sein.

Wenn ihr über den aktuellen Stand auf dem Laufenden bleiben wollt, dann schaut auf unserer Facebook Seite vorbei. KLICK Wir werden euch dort mit aktuellen Informationen versorgen.

 

Ausgangsituation:
Beginnen wird man als „kleiner Bauer“ auf einem von vier in die Jahre gekommenen Bauernhöfen im Ort Stappenbach. Zur Verfügung stehen einem eine kleine Lagerhalle, ein alter Schweinestall mit Nebengebäude sowie eine Werkstatt, die alle zusammen ausreichend Unterstellmöglichkeiten bieten werden. Auf diesen Höfen kann alles gelagert werden, was Schweine zum Aufwachsen benötigen. Produziert werden neben ausgewachsenen Schweinen, die beim Metzger verkauft werden können, auch Gülle und Mist zum Düngen der Felder. Zusätzlich zum Startkapital stehen jedem Hof Startmaschinen und zwei Felder zur Verfügung. Nun ist es dem Spieler daran gelegen, vernünftig und wirtschaftlich zu investieren um an neue Felder und Wiesen zu gelangen. Oder sein erspartes Eigenkapital in einen Milchviehhof, Schweinemast bzw. einer BGA anzulegen.

 

Fakten:

Kaufbare Objekte:

  • 4 kaufbare Milchviehhöfe
  • Milchviehstall, der unabhängig vom Giants-Script läuft und über UPK (von „mor2000“) betrieben wird. Was im Folgenden bedeutet: Die Produktion der Kühe (Milch, Mist, Gülle und Kälber) wird von der Fütterung beeinflusst. Ihr könnt Schrot (Mischung aus Gerste und Weizen), Silage, Mischfutter, Heu, Stroh, Wasser und Kraftfutter (beim Händler kaufbar) verfüttern. Die Produktion läuft dementsprechend ab.

 

Beispiel: eure Kühe verfügen nur über Wasser im Trog. Also habt ihr eine Produktion von 7% Gülle, 3% Mist und 5% Milch. Würdet ihr noch Heu dazugeben, steigen eure Produktionswerte an. Diese könnten demzufolge dann so aussehen: Gülle 13%, Mist 7% und Milch 12 % (nur Beispielwerte). Wie und was die Produktion genau beeinflussen wird, wird beim Release der Map mitgeteilt.

 

  • Multisilos zum Einlagern von allen Getreidesorten, die unabhängig von den anderen Höfen betrieben werden können. Eingelagert wird das Getreide über Hofabladestellen in Hochsilos. Entnommen wird das Getreide über ein schwenkbares Rohr, bei der die Frucht wie gewohnt über das Auswahlfenster gewählt werden kann.
  • Kälberzucht
  • Maschinenhallen
  • 2 Fahrsilos
  • Kartoffel- und Rübenlager
  • Düngerlager
  • Unterstände
  •          2 kaufbare Schweinemasten
  •          2 kaufbare BGA’s
  •          2 kaufbare Güllezwischenlager
  •          kaufbare Freilandsilos
  •          mehrere kaufbare Maschinen- und Lagerhallen an sinnvollen Schnittstellen
  •          kaufbares Hackschnitzellager
  •          kaufbares Sägewerk mit Bretter- und Hackschnitzelproduktion
  •          ca. 34 kaufbare Waldgebiete (100-300 Bäume pro Waldgebiet)

 

Kauf- und Verkaufsstellen:

  •          Molkerei (manuelle Ablieferung der Milch)
  •          Metzgerei (Tierverkauf)
  •          Gärtnerei (Verkauf v. Mist/Kauf v. Baumsetzlingen)
  •          Schreinerei (Bretterverkauf)
  •          4 verschiedene Landhandel
  •          Hackschnitzel- und Stammverkauf (Sägewerk)

 

Allgemeines:

  •          1:1 Nachbau
  •          originalgetreues Höhenmodell (GoogleEarth)
  •          2 Dörfer (Stappenbach, Unterharnsbach)
  •          ca. 130 Ackerflächen
  •          ca. 70 Wiesenflächen
  •          Multifruit (Hafer, Roggen, Sonnenblumen)
  •          Teiche und Biotope
  •          detaillierte Landschaft
  •          detaillierte Wälder
  •          detaillierte Wassergräben
  •          detaillierte Feldwege, teilweise mit Schlammlöchern
  •          schmale bis breitere Feldwege
  •          Standardgröße der Map (jedoch vollflächig ausgebaut)
  •          Wiesengrund mit Bachlauf
  •          Steile, hügelige und flache Felder

 

Release Zeitpunkt:

Ziel ist ein Release noch in diesem Jahr in einer V1. Da aber noch einige offene Baustellen auf der Map vorhanden sind, kann ein genauer Termin noch nicht bekannt gegeben werden. Voraussichtlich werden dann zwei Versionen erscheinen. Eine Version mit Soilmod und eine mit Gülle, Mist und Kalk Mod. Derzeit erstreckt sich die Bauzeit auf stattliche 10 Monate.

 

Credits:

  •          Straßen und Terraintextur – Niggels
  •          Textur (Hochstand, Bäume) – Niggels
  •          Feldrandgras – Mobbingpapst
  •          Straßenpaket – Fatian
  •          Foliages – El_Cid
  •          Multifruit – upsidedown
  •          Soilmod – FS-UK
  •          Buyable Objects – Bluebaby
  •          Fruchtfoliage – ForgottenPlants
  •          Sägewerk – El_Cid
  •          Hallen – VertexDezign

Releastermin, 07.05.2016

Share