Farming Simulator X: Kein Release in 2020 geplant


Bis Ende 2020 sollen drei weitere DLCs folgen. Das hat das Giants Software heute bekannt gegeben.
Dann stehen rund 450 Säh– und Erntemaschinen von 120 Herstellern zur Verfügung, angelehnt an die Originale von John Deere, Case IH, Claas, New Holland oder Fendt.

Die Fortsetzung der „Landwirtschafts-Simulator“-Serie ist für 2021 geplant und soll auch von der Leistungsfähigkeit von PlayStation 5 und Xbox Series X profitieren.
Beide Konsolen kommen im Herbst 2020 auf den Markt.

Somit wird eine Neue Version des LS erst Später erscheinen.

Share