Landwirtschafts Simulator 22: Nutz- und Wildtiere: Trailer & Top 10 der Gründe für Viehzucht


Überlegt euch schon einmal, wo ihr euren Hühnerstall platziert – vor allem, wenn ihr Eier produzieren möchtet, um sie für leckeren Kuchen an die Bäckerei zu liefern.

Tiere spielen auch im Landwirtschafts-Simulator 22 eine wichtige Rolle. Sogar eine umso wichtigere als zuvor. Niedlicher sind sie auch. Schaut euch die flauschigen Schäfchen doch mal an:

Tiere beschäftigen euch – das ganze Jahr über

Durch Tierhaltung gestaltet ihr euer Farming-Erlebnis umso abwechslungsreicher: Dank spezieller Maschinen, diverser Aufgaben und neuer Möglichkeiten – etwa durch die neuen Produktionsketten.

Ihr müsst euch um sie kümmern, sie mit Stroh, Futter und frischem Wasser versorgen und sie in den vielen unterschiedlichen Ställen unterbringen.

Produktionsketten sind aber nicht das einzige neue Feature, welche den Tieren mehr Bedeutung verleihen. Habt ihr Jahreszeiten aktiviert (mit bis zu 28 Tagen pro Monat), geben sie euch während der kalten Monate auch etwas zu tun – abseits von den Gewächshäusern und dem Schneeräumen auf euren Wegen.

Noch nicht überzeugt?

Top 10 der Gründe, Tiere auf eurer Farm zu halten!

  • Tiere verleihen eurer Farm mehr Leben
  • Tiere gestalten das Gameplay noch abwechslungsreicher
  • Tiere generieren auf unterschiedliche Weise zusätzliche Einnahmen
  • Tiere beschäftigen euch auch im tiefsten Winter
  • Tiere produzieren Güter für die Produktionsketten, wie Eier
  • Tiere produzieren Mist – also günstigen und natürlichen Dünger
  • Pferde erlauben es euch, die Welt reitend zu erkunden
  • Tiere können sogar den Ertrag eurer Feldfrüchte steigern (mehr dazu in Kürze) …
  • … und liefern euch einen Grund, den Imker-Anzug anzulegen
  • Tiere sind süß und flauschig – vor allem die Schafe

Seht sie euch an!

Jetzt vorbestellen und Bonus erhalten!

Folge mir auf:
DiscordFacebookTwitterInstagramYouTube und Twitch.

Farmingstuff kaufen: https://www.mister-second.de/farming-stuff-kaufen/

Share